Impressum | Datenschutz

"love nature. hate fascism."-Multiplikator*innen-Seminar

08.05.2021 – 09.05.2021

Wochenendworkshop “love nature, hate fascism” - Multiplikator*innen Seminar

Warum leugnen manche Rechte den menschengemachten Klimawandel und warum versuchen wiederum andere Faschist*innen auf das Thema mit aufzuspringen? Was steckt hinter der Phrase “Umweltschutz ist Heimatschutz”? Wie erkenne ich Verbindungen zwischen Klimaschutz und rechten Akteur*innen? Und wie achte ich darauf Rechte aus meinen Kämpfen auszuschließen?

Mit diesen und weiteren Fragen wollen wir uns ein Wochenende lang mit Euch auseinandersetzen.

Die Besonderheit dieses Wochenendseminars: Während sich der erste Teil um den Inhalt dreht, schauen wir uns im zweiten Teil gemeinsam an, wie dieses Wissen weiter gegeben werden kann. Ihr lernt Methoden und Moderation Skills kennen und könnt so nach dem Wochenende, das neu gewonnene Wissen gleich an- und weiterverwenden. Zudem wollen wir uns auch mit der Frage beschäftigen wie wir Antifaschismus und Klimaschutz in der Praxis gemeinsam umsetzen und Rechte aus unseren Räumen ausschließen können.

Wir hoffen, dass die Veranstaltung mit entsprechenden Hygienemaßnahmen in Präsenz stattfinden kann. Wenn es das Wetter zulässt, findet das Seminar im LichtLuftBad auf der Werderinsel statt – bei schlechtem Wetter in der Buchte. Als Alternativplan wird das Seminar online stattfinden.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kai und Tibor, die nach einer Ausbildung zu “Klimabotschafter*innen” beim SV-Bildungswerk Workshops mit Jugendlichen zum Thema Klimawandel machen.

Anmelden könnt ihr euch unter mbdmudmedmrdmodmØdmddmidmedm-dmbdmudmcdmhdmtdmedm.dmddmedm.d

Reiseinfos

Datum: 08.05.2021 bis 09.05.2021

Unterbringung: nein

Veranstalter: 6

Alter von: 16

Alter bis: 29

Preis: -